• Nanostäube –  Beachtung Explosionsschutz relevanter Parameter

    Nanostäube – Beachtung Explosionsschutz relevanter Parameter

    In zahlreichen Produkten und Anwendungen kommen Nanomaterialien zum Beispiel in Form von Nanoporösen Materialien, Nanokompositen oderMetallen und Legierungen zum Einsatz. Technisch erzeugt können diese als sogenannte Nanoobjekte und Nanopartikel im Größenbereich von 1 bis 100nm vorkommen. Weiterhin unterscheidet man nanoskalige Strukturen. Unbeabsichtigt entstandene Stäube in diesem Größenbereich werden auch als Ultrafeinstäube bezeichnet. Vor allem beiMehr erfahren
  • VOC-Emissionen aus Schwimmdachtanks und deren lokale Ausbreitung

    VOC-Emissionen aus Schwimmdachtanks und deren lokale Ausbreitung

    Gastbeitrag von Dr. rer. nat. Ronald Zinke und M.Sc. Florian Köhler Schwimmdachtanks gehören zu den wirtschaftlichsten und flexibelsten Großtanksystemen in der Industrie. Als wesentlicher Vorteil gilt aufgrund deren Beschaffenheit ein vergleichsweise günstiges Emissionsverhalten sowie geringe Produktverluste im Vergleich zu anderen Tanksystemen. Was das konkret für die Bildung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre bedeutet, wurde im Rahmen einesMehr erfahren